Notstromdienst: Wer nutzt ihn?

Notstromdienst: Wer nutzt ihn?

Backup-Generatoren sollen das Gebäude im Falle eines Stromausfalls mit Strom versorgen. Aber welche Arten von Gebäuden brauchen Generatoren und welche nicht? Technisch gesehen könnte jede Art von öffentlichen oder privaten Gebäuden von einer Notstromversorgung profitieren. Einige Gebäude profitieren jedoch mehr von einer Notstromversorgung als andere. Im Folgenden listen wir einige dieser Gebäude auf und erörtern die Vorteile der Installation von Generatoren in Notstromdiensten.

6 Agenturen, die von Notstromdiensten profitieren, installieren Generatoren

  • Krankenhäuser und ambulante chirurgische Kliniken

Krankenhäuser und OP-Ambulanzen sind die klare Wahl für die Installation von 72-v-zu-230-v-wechselrichter-Notstromanlagen. Ohne dieses Gerät könnten Stromausfälle zu weit verbreiteten Opfern in Notaufnahmen, Intensivstationen und Operationen führen. Heutige Krankenhäuser und Ambulanzen sind für den größten Teil ihrer Versorgungs- und Lebensrettungstechnologie auf Elektrizität angewiesen, daher sind Notstromgeneratoren in jedem Krankenhaus oder jeder Ambulanz für Operationen eine absolute Notwendigkeit.

  • Polizeistation

Die Polizei weiß, dass ein Stromausfall in der Metropolregion zu mehr Kriminalität führt, aber ein Stromausfall auf einer Polizeistation kann eine schwierigere Situation in eine Katastrophe verwandeln als das Mondlicht, das die Straßen erleuchtet. Da die meisten Polizeistationen nicht so viel Strom benötigen, liefert ein einzelner Generator im industriellen Maßstab normalerweise genug Strom, um durchzuhalten, bis das Energieversorgungsunternehmen den Stromausfall behebt.

  • Einzelhandel

Die meisten Einzelhändler schließen einfach ihre Türen, bis der Stromausfall behoben ist. Aber wenn Sie einen Backup-Generator haben, können Sie Geschäfte machen, während die Konkurrenz buchstäblich im Dunkeln bleibt. Wenn Sie ein Einzelhandelsgeschäft besitzen oder planen, ein solches zu eröffnen, können Sie durch den Kauf eines Generators bei einem Stromausfall den ganzen Tag statt nur einen halben Tag arbeiten.

  • Rechenzentrum

Rechenzentren sind eine weitere solide Wahl für die Installation von Notstromanlagen, da ihre Funktionen stark von unterbrechungsfreien Stromversorgungen abhängen. Die meisten Rechenzentren sind gut mit Generatoren ausgestattet, um Informationen zu schützen, die bei Verlust sowohl Unternehmen als auch Einzelpersonen ernsthaften Schaden zufügen könnten.

  • Labor

Abhängig von der Art der Arbeit benötigen Labore häufig eine unterbrechungsfreie Stromversorgung, um sicherzustellen, dass Projekte wie geplant ablaufen. Von der Tier- und Pflanzenforschung bis hin zur Herstellung von Arzneimitteln können sich die meisten Labore eine zuverlässige Stromversorgung nicht leisten.

  • Gefängnisse und Gefängnisse

Die Aufrechterhaltung von Strom in Gefängnissen und Gefängnissen bedeutet nicht, Licht in den Zellen und Arkaden der Insassen zu halten. Es geht um die Inhaftierung von Gefangenen. Die meisten Gefängnisse und Gefängnisse verwenden heute zumindest teilweise elektrisch betriebene Sicherheitssysteme und verwenden starke Magnetschlösser, um Zellen und verschiedene Durchgangspunkte zu sichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.