Bloggen

Ghostwriter die einfache Art, ein Buch zu schreiben

Möglicherweise möchten sie jedoch ein Buch erstellen, weil sie ihre eigene Geschichte erzählen möchten (eine Autobiografie oder Memoiren schreiben), Informationen haben, die sie teilen möchten, oder das Gefühl haben, dass das Erstellen eines Buches ihnen zusätzliche Befugnisse als Experte verleiht, wenn sie diese haben. ihre geschäftliche oder öffentlichkeitswirksame Karriere.

All diese Gründe sind triftige und gute Gründe, einen Ghostwriter zu beauftragen. Das falsche Drehbuch kann jedoch verheerende Folgen für den Autor haben. Die Auswahl fast aller Bücher von Prominenten kann garantieren, dass es sich um einen Ghostwriter handelt. Im Allgemeinen ist das Ergebnis ein einfaches Buch mit Interesse, aber wenig Enthusiasmus oder Energie. Wenn Sie vorhaben, einen Ghostwriter zu beauftragen, möchten Sie, dass das Buch so gut wie möglich wird. Daher gibt es eine Menge zu beachten, bevor Sie Ihre Zeit und Energie darauf verwenden, die Geschichte eines anderen zu erzählen.

Bevor Sie sich entscheiden, einen Ghostwriter zu beauftragen, überlegen Sie zunächst, wie wahrscheinlich es ist, dass der Ghostwriter Ihr Buch tatsächlich nach Ihnen klingen lässt. Ihr Charakter sollte im Buch gezeigt werden. Sie möchten, dass Ihr Buch widerspiegelt, wer Sie wirklich sind, also begegnen Ihnen die Leser in der Öffentlichkeit oder auf den Seiten Ihres Buches bei einer Redeveranstaltung. Das bedeutet, dass der Ton und die Grammatik des Buches der Art und Weise, wie es gesprochen wird, seinem Sinn für Humor, seinem Standpunkt und seinen Meinungen entsprechen sollten.

Denken Sie auch daran, dass selbst wenn jemand anderes ein Buch für Sie schreiben wird, das Drehbuch immer noch viel Zeit und Energie in Anspruch nehmen wird, da diese Person viel über Sie wissen muss, um Ihr Buch effektiv zu schreiben. Sie sollten einige Zeit damit verbringen, Ihre Vorstellung davon zu besprechen, wie das Buch aussehen sollte, wie es strukturiert sein sollte, den Punkt, den das Buch seinen Lesern vermitteln soll, und Sie sollten dem Ghostwriter schriftliche oder mündliche Informationen zur Verfügung stellen. Inhalt des Buches. Möglicherweise haben Sie bereits Ressourcen wie Handzettel, Diagramme oder Artikel, die Sie Ihren Ghostwritern zur Verfügung stellen können. Diese Ressourcen hängen davon ab, ob Sie eine Autobiographie, Autobiographie, Selbsthilfe, ein Geschäftsbuch oder einen Roman schreiben. Trotzdem sollte der Ghostwriter viel Zeit damit verbringen, mit Ihnen per Telefon und E-Mail zu kommunizieren.

Meiner Meinung nach sind die besten masterarbeit schreiben lassen bereit, viel Zeit damit zu verbringen, persönlich oder am Telefon mit dem Autor zu sprechen. Autoren und Ghostwriter sollten regelmäßige Termine vereinbaren, um den Inhalt eines Buches zu besprechen. Der Ghostwriter zeichnet das Gespräch auf, macht sich Notizen, schreibt dann die Kapitel und liest den Autor vor, damit der Autor die Änderungen selbst vornehmen oder später mögliche Änderungen mit dem Ghostwriter besprechen kann. Die Vorteile, während des gesamten Prozesses mit einem Ghostwriter zu sprechen, sind zahlreich. Dadurch, dass sich der Ghostwriter an die Sprechweise und den Ton des Autors gewöhnt, überträgt sich der Ton auf das Buch und der Ghostwriter lässt das Buch so klingen, wie der Autor idealerweise schreibt. selbst. Im gemeinsamen Gespräch kann der Ghostwriter Unklarheiten und Unklarheiten sofort klären.

Nachdem ein grober Entwurf eines Kapitels oder eines ganzen Buches geschrieben wurde, kann der Ghostwriter den Autor auch danach fragen, was er vergessen hatte oder nicht erklären konnte. Obwohl das erste Ziel des Prozesses darin besteht, einen Rohentwurf des gesamten Buches zu erstellen, müssen sowohl der Ghostwriter als auch der Autor bereit sein, hin und her zu gehen, um das Buch zu bearbeiten.

Denken Sie daran, dass der Ghostwriter nicht unbedingt der Redakteur sein muss. Der Ghostwriter ist in vielerlei Hinsicht wie ein hochrangiger Assistent zum Diktieren oder Zusammenstellen von Informationen. Autoren können Lektoren einstellen, sobald der Entwurf des Buches fertig ist, damit andere, die nicht am kreativen Prozess beteiligt sind, das Buch mit neuen Augen sehen können. Darüber hinaus sind viele Ghostwriter nicht wirklich qualifiziert, ein Buch zu redigieren, weil sie nicht über einen geschulten Hintergrund verfügen, um nach Ungereimtheiten zu suchen, und nachdem sie Zeit mit dem Autor verbracht haben, schaut sich der Ghostwriter möglicherweise nicht mehr genau an, was auf der Seite steht. Ob es Sinn macht, weil man versteht, was der Autor zu sagen versucht, nachdem man stundenlang gemeinsam über das Thema diskutiert hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top